Klasse Leistung der Bendorfer C2-Jugend gegen den Favoriten aus Niederwerth

Am Sonntag empfing die C2-Jugend des SC Bendorf-Sayn die JSG aus Niederwerth.

Die Rollen waren eigentlich klar verteilt, Niederwerth mit 14:1 Toren und 6 Punkten war der klare Favorit.

Es galt das Ergebnis möglichst „positiv“ zu gestalten, dass hieß, keine zu hohe Niederlage.

Fußball ist immer für Überraschungen gut.

Nach 35 Minuten ( Halbzeit ) stand es 2:0 für den SC Bendorf-Sayn.

Mit einer Effizienz vor dem Tor, schoss Leonard nach 6 Minuten das 1:0 und Enes nach 25 Minuten das 2:0.

Niederwerth vergab zahlreiche gute Chancen, den Rest hielt hervorragend Emir als Bendorfer Torwart und so stand es zur Überraschung aller 2:0.

Die 2.Halbzeit sollte dann dramatisch werden.

Elfmeter in der 43. Minute für Bendorf, diesen schoss Nils souverän zum 3:0 ein.

Das Unwahrscheinliche schien möglich, ein Sieg gegen Niederwerth, aber der Fußball kann auch den Gegner genauso begünstigen.

Innerhalb von 5 Minuten erzielte Niederwerth 3 Tore zum Ausgleich.

Das Spiel kippte komplett in Richtung Gastmannschaft, es waren noch 20 Minuten zu spielen.

Die Spieler des SC Bendorf-Sayn kämpften um jeden Meter Kunstrasen, um die Niederlage zu vermeiden.

Die Niederwerther Spieler drängten mit ihrer Physis immer mehr in Richtung Bendorfer Tor, aber der leidenschaftliche Fight des SC Bendorf-Sayn

wurde mit einem tollen Unentschieden belohnt.

Der Trainer von Niederwerth zollte den Bendorfern großen Respekt für diese Leistung.

Ein Dank vom Trainerteam an alle Spieler für dieses furiose Spiel.

Kategorien: C-Jugend

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.